Porträt zweier Fußpflegerinnen

11015231_1049954775031077_487762670_n

Zwei Powerfrauen oder auch „Ein starkes Team“ Sabine Bülow & Elke Hamböcker (Foto:privat)


Zusammen bewirkt man mehr! Dies dachten sich auch Sabine Bülow und Elke Hamböcker und beschlossen zusammen gegen die „leidenden Füße“ der Bewohner im Bergischen Land vorzugehen. Nicht Konkurrenzdenken bestimmt ihre Zusammenarbeit, sondern das breit gefächerte Wissen und die gesicherte Versorgung der Füsse Ihrer Kunden. Zunächst dachte ich nur „Füße? Wie langweilig!“ Doch schnell konnten mich die beiden Powerfrauen überzeugen und sie erzählten mit Begeisterung über ihren Beruf. Oder ist es Berufung?

Beide Frauen haben eines gemeinsam, sie scheuen sich nicht vor den Füßen anderer Menschen. Im Gegenteil, sie haben sich spezialisiert und weitergebildet um den Kunden im Gebiet rund um Lindlar, Engelskirchen, Bergneustadt, Rösrath, Gummersbach, Wipperfürth, Marienheide und Untereschbach gezielt helfen zu können. Sabine Bülow ist eine ehemalige Arzthelferin, deren Schwerpunkt regelmäßig bei den Füßen der Patienten lag. Daraus entwickelte sich ein großes Interesse am Themenbereich und eine Vertiefung mittels Studium der Fußpflege an einer Düsseldorfer Abendschule. Erfolgreich abgeschlossen hat sie diese bereits vor 14 Jahren und ist seitdem tätig als mobile Fußpflegerin.

Ihr angeschlossen hat sich im letzten Jahr, Elke Hamböcker, die wie Sabine Bülow in Lindlar beheimatet ist. Frau Hamböcker konnte im letzten Jahr ihre fusspflegerische Tätigkeit in einer podologischen Praxis immer weiter ausbauen und engagiert und betreut nun die Kunden ebenfalls mobil. Diese freut es, denn so ersparen Sie sich oft mühsame Wege auf ihren teils sehr schmerzenden Füßen. Um die Beschwerden an den Füßen zusätzlich zu lindern bietet Fusspflegerin Sabine Bülow u.a. auch Podo Taping an. Unter dem Motto: „Lassen sie sich ihre Schmerzen einfach wegkleben! „ wird eine simple Klebetechnik angewandt.
Tapen wird vor allem in der Sportmedizin und Physiotherapie gerne genutzt und zeigt gute Ergebnisse. Auch mit diabetischen Füßen kennen sich die beiden Powerfrauen aus. Sie gehen gemeinsam auf Fortbildungsveranstaltungen beim hiesigen Diabetologen in Lindlar oder auf Veranstaltungen der bekannten Buchautorin und Podologin Frau Anke Niederau, die sich viel mehr Kolleginnen und Kollegen an ihren Abenden wünscht. Gemeinsam sind sie stark und dies kommt den Kunden sehr zu Gute. Sollte ein Ausfall wegen Urlaub oder Krankheit vorkommen, springt die Kollegin sehr gern für die Kollegin ein. Stehen Fragen offen, wie man dem Kunden besser gerecht werden kann, werden auch hier Gespräche und Behandlungsmöglichkeiten besprochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s