Abenteuer auf dem Gertrudenhof

Eine Veranstaltung als Beitrag zum bundesweiten „Tag der Regionen“ mit dem diesjährigen Motto „Aus Liebe zur Region – denken, handeln und genießen!“ fand heute am 5.10.14 auf dem Gertrudenhof in Hürth statt. Peter und Julia Zens, die Hofbetreiber hatten wieder einmal mehr ein kunterbuntes Programm erstellt und befanden sich gewissermaßen im 3 Tage Marathon. denn bereits am 3.10. hatte das Gertrudenhof Kinderfest stattgefunden und auch andere Veranstaltungen wie Erntedank Messe waren bereits erfolgt.

SDC13082
( Auf der Tenne)

Meine Lesung „Kürbisköpfchen – Abenteuer auf dem Gertrudenhof“ darf man als gelungen bezeichnen. Kämpfte ich zwischendurch wegen der Lichtverhältnisse auf der Tenne mit der Sichtbarkeit der Buchstaben 😉 und musste hier und da wegen Unlesbarkeit auch mal einen Satz improvisieren, kann ich dennoch von einem weiteren kleinen Erfolg sprechen. Hatte ich im letzten Jahr zum Kindertag 2013 das Original vorgelesen, war es heute die gekürzte Fassung aus der von Peter Zens und seinem Grafikbüro erstellten Kurzfassung aus dem Vorlesebuch, die ich den Zuhörern vorlas. Der kleinen Jana (8) fiel auf: „Das ist aber nicht die ganze Geschichte!“ „Nein Jana, ist es nicht. Das ist die Kurzform und die Originalgeschichte dürft ihr heute als Heftchen mit nach Hause nehmen.“ Diese Gratis Hand Outs, in der meine komplette Geschichte steht, wurden gesponsert vom Gertrudenhof Hürth und erfreuten sich großer Beliebtheit. So nahm ein junger Mann für jede seiner Kindergartengruppen ein Heftchen mit. Erfreut hat mich auch die Gruppe behinderter Mitmenschen aus Rösrath, die eigens nach Hürth gekommen waren, um meiner Lesung zu lauschen. Am Ende der Vorlesung gab es ein Gespräch und die Möglichkeit einen Blick in das Vorlesebuch zu werfen. Dabei konnte ich feststellen wie gut die Zuhörer gelauscht hatten und dies erfreute mich um so mehr.
SDC13104
Auch nach der Lesung blieben einige Fans und Friends noch bei mir und so aßen und tranken wir gemeinsam leckere Sachen vom Gertrudenhof. Ein besonders tolles Gespräch hatte ich mit der Dame von Schusters Federweißer und ein kurzes Hallo sagen bei Bernd aus der Brothütte. Haryo Sedhono und seine Band sorgten für musikalische Untermalung des Erntedankfestes, welches heute auf dem Hof stattfand. Im Fairteiler warteten übrigens Salate und dicke Möhren auf Foodsharer. Etwas was Valentin Thurn, den Regisseur des Films Taste the Waste, der heute ebenfalls Gast auf dem Hof war, sicherlich erfreute. Eine jedenfalls, nämlich Dagmar Langel, Initiatorin des Repair Cafés Porz und Gewinnerin des diesjährigen DM Helfer Herzen Preises, haben die „Fair geteilten Möhren“ sofort zum mitnehmen animiert.
SDC13114
Ein abgerundetes Programm formten die „Rheinische Kartoffelkönigin 2014“ und „Kinderschminken“.

SDC13124

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s