Solidarität in Köln-Mülheim

Ein irrtümlicher Abschuss eines Flugzeuges in der Ukraine löste eine große Welle der Entrüstung in der Welt aus. Aber es herrschten auch Trauer, Wut, Sprachlosigkeit und auf der Keupstraße in Köln eine gewisse Verbundenheit und Solidarität. Als ich gestern durch Mülheims Frankfurter Straße und durch den Nagelbombenanschlag 2004 traurige Berümtheit erlangende Keupstraße fuhr, war ich sehr überrascht dort die niederländischen Fahnen zu sehen. Mehr noch, sie waren auf Halbmast befestigt und zeugten von der Trauer, die man in den Niederlanden über den Flugzeugabsturz der Malaysian Airline und den 298 Opfern, größtenteils Niederländer, empfindet. Respekt den Mülheimern Bürgern. Birlikte scheint nicht nur ein vorübergehendes Wortspiel zu sein. Die gesamte Straße war großzügig mit niederländischen Flaggen beflaggt und wehten mahnend im Winde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s