Carla Berling (Foto © Philippe Ramakers, Köln )

Carla Berling (Foto  © Philippe Ramakers, Köln )

Manchmal werde ich gefragt ob ich denn Vorbilder habe. Hmm, ich habe lange darüber nachgedacht und kann sagen, heute ja, damals nein. Ich habe einfach geschrieben und mir nicht irgendwen zum Vorbild genommen, auch werden meine Werke gern mit denen sehr bekannter Schriftsteller und Lyriker verglichen. Heute kann ich aber sagen, es gibt eine Frau in Köln, der zolle ich durchaus kollegiale Bewunderung. Nicht Inspiration, denn davon habe ich alleine genug. Jedoch Carla Berling ist eine interessante Persönlichkeit und großartige Autorin. Erst kürzlich habe ich ihren ersten Krimi “Sonntags Tod” rezensiert und war sehr begeistert. Wie sie den Spannungsbogen aufgebaut hat und den Leser mitnimmt auf eine Reise in die “Abgründe menschlicher Seelen und ihrer geheimen Wünsche”, ist schon eine Meisterleistung zu nennen. Wer meine Rezension lesen möchte, kann dies neben vielen weiteren Rezensionen zu diesem Krimi hier machen :  http://www.amazon.de/review/R1YRL4IZAPK152

(Das Foto wurde mir freundlicherweise von Carla Berling zur Verfügung gestellt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s